neue Kurzinfo Notbetreuung

By | Juni 11, 2020

Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, können Ihre Kinder in die Notbetreuung schicken. Dort arbeiten die Kinder in einer Lernzeit die Aufgaben auf, die von den jeweiligen Lehrern gestellt werden. Selbstverständlich achtet die betreuende Kollegin auf Ihre Kinder!

In einer gemeinsamen beaufsichtigten Zeit auf dem Schulhof sind neben freiem Spiel (auf Abstand) auch kleine gemeinsames Projekte, Arbeit im Schulgarten, Basteleien etc. für die Kinder durchgeführt worden.

Kinder, die nun bereits wieder im Unterricht sind, haben, wenn sie der oben genannten Gruppe angehören die Möglichkeit, nach dem Unterricht noch in ihre Notbetreuungsgruppe zu gehen. Besprechen Sie das bitte mit der Klassenlehrkraft.