Apfelexpedition ins Alte Land

By | September 19, 2014

Im Rahmen des Sachunterrichtsvorhabens „Obst und Gemüse“ kamen alle zweiten Klassen im September in den Genuss, einen interessanten und lehrreichen Ausflug zum Obstbauversuchsring nach Moorende zu machen.

Nach einem kurzen Filmeinstieg konnten die Kinder im Anschluss hautnah erleben, über welche Wege der Apfel in den Supermarkt gelangt.

Angefangen beim Obstanbau und ein wenig Apfelkunde im Hof, durften die wissbegierigen Kinder selbst Äpfel ernten und probieren. Fasziniert beobachteten sie anschließend die Maschinen der Sortieranlage und erfuhren im Weiteren, auf welche Art und Weise Äpfel gelagert werden.

Die überaus lebhafte Führung mitten im Geschehen weckte das Interesse und die Neugier aller Kinder. Sie setzten sich voller Lernfreude mit den dargebotenen Inhalten auseinander. Das aktive, außerschulische Lernen trug „Früchte“, denn jedes Kind konnte seinen Erfahrungshorizont erweitern. Wie viel Neues und Wissenswertes die Schüler von diesem Ausflug mitnahmen, zeigte sich beim „fruchtbaren“ Austausch im Anschluss.

Im Namen aller Kinder und Lehrer bedanken wir uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern des OVR für die schnelle, reibungslose Organisation und die eindrucksvolle, abwechslungsreiche Führung.

  • b2
  • b1
  • b3